Schlagwort-Archive: Internetstrafrecht

Internetstrafrecht: Vermietung eines privaten Girokontos ist schnell leichtfertige Geldwäsche

 Eine scheinbar schnelle und einfache Verdienstmöglichkeit wurde vielen Menschen schon zum Stolperstein. Wohl über Spam-Mails werden Verbraucher über die Möglichkeit aufmerksam gemacht gegen eine Bezahlung von monatlich 300,- bis 600,- Euro ihr Konto „vermieten“ zu können. Teilweise noch mit dem Hinweis, dass dies völlig legal sei und man als „Vermieter“ überhaupt kein Risiko eingehe. Die späte Erkenntnis folgt dann meist erst mit Eingang der Post von der Staatsanwaltschaft. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter IT Recht, Strafrecht, Strafrecht - Cybercrime